Spendenaktion am Nikolaus beim Woot guut.de

Die Woots spriessen aus dem Boden und die Menschen bleiben in der Nacht auf, um ein Schnäppchen zu machen. Heute Nacht gibt es ein Mega-Schnäppchen: Unterstützung vom Woot Guut.de für „Reporter ohne Grenzen“. Ich finde das ist eine gute Aktion. Nicht für die Welt, nicht für Brot, sondern für ein klar definiertes Ziel, welches absolut meinen Werten entspricht. Guut.de legt selbst 1000 Euro in die Spendenkasse.
Ich finde die Situation einfach zu schön und die gibt einem auch zum Denken. Gerade in dem Moment erwartet man in einem Woot ein Mega-Schnäppchen. Viele hofften auf eine weisse Box mit Sticks welche mit Silberscheiben zu füttern ist.
Doch auf einmal kehrt sich die Kernpositionierung des Produktes Woot in etwas um, was heisst zu „Geben“ und nur ein Gefühl zu haben – nämlich das guute Gefühl, etwas guuutes getan zu haben.
So, bevor ich nun wie ein Pastor klinge. Macht einfach mit. Die Aktion ist super und für eine absolut guuuuuuute Sache. Und jeder Euro hilft dabei. Also spendet.
Interessant ist im übrigen, was auf der Seite passiert. Ich wette, die Pis des heutigen Tages werden kaum zu überbieten sein. Die Kommentare werden gelesen, wie von Weltmeistern. Jeder Sliver wartet auf den Kommentar, welcher die Aktion verdammt, und um sein schönes verpasstes Nikolausgeschenk jammern. Tolle Ansichten, bei Spenden jedoch noch bessere Aussichten (-:

1 Kommentar

  • Da lag ich ja gar nicht so schlecht. Es sind insgesamt 2158€ zusammengekommen. Wenn ich es aber richtig gesehen habe, gab es wirklich noch kein Produkt mit mehr PIs zuvor. Es gab insgesamt 6189 Views (-:

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *